Alles für die Verlobung & Hochzeit

Verliebt, verlobt, verheiratet!

Impressum

« »

Luxus pur: Flitterwochen in Abu Dhabi

urlaub-abu-dhabi

© Patryk Kosmider – Fotolia

Die letzten Wochen vor der Hochzeit bringen viele Paare physisch und physisch an ihre Grenzen. Deshalb sehen sie ihre Flitterwochen auch als eine Art Belohnung für die Strapazen der vergangenen Tage an, denen sie ausgesetzt waren – und lassen sich ihren wohlverdienten Urlaub einiges kosten. Und wo könnte man mehr Luxus genießen als in den Vereinigten Arabischen Emiraten?

In Abu Dhabi, der Hauptstadt des Landes, verbringen immer mehr frisch vermählte Ehepaare ihre Flitterwochen. Doch auch wenn in den Vereinigten Arabischen Emiraten das ganze Jahr über sonnige Temperaturen herrschen, liegt die beste Reisezeit zwischen November und April – in der anderen Jahreshälfte zeigt das Thermometer jeden Tag über 40 Grad an, sodass es einfach zu heiß für jegliche Art von Freizeitunternehmungen ist. Denn auch wenn man seinen Abu Dhabi Urlaub in einem Luxushotel wie dem Jumeirah verbringt, wo man sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen kann, möchte man in seinen Flitterwochen doch weitaus mehr sehen als die Wände seiner Unterkunft. Bevor frisch vermählte Ehepaare jedoch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Abu Dhabis aufsuchen, sollten sie sich mit den Benimmregeln des Landes vertraut machen. Denn davon gibt es einige.

In Abu Dhabi herrschen strenge Benimmregeln

  1. Auch wenn die Flitterwochen nach den stressigen Hochzeitsvorbereitungen dazu dienen, endlich wieder traute Zweisamkeit genießen zu können, sollten sich Paare in der Öffentlichkeit zurückhalten, was Körperkontakt angeht. Es wird nicht gerne gesehen, wenn Männer und Frauen öffentlich knutschen, kuscheln oder anderweitige Intimitäten austauschen – es wird als Erregung öffentlichen Ärgernisses bezeichnet.
  2. Das Thema Freizügigkeit spielt nicht nur in puncto Körperkontakt eine große Rolle in Abu Dhabi, sondern auch in Bezug auf die Kleidung. Um keine Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erregen, sollten vor allem Frauen nicht zu viel Haut zeigen. Transparente Stoffe, schulter-, rücken- oder bauchfreie Kleidung, ein tiefes Dekolleté und Miniröcke sind absolute No-Gos. Männer hingegen sollten mindestens knielange Shorts tragen und auf schulterfreie Shirts verzichten.
  3. Beim Thema Alkohol muss man sich in Abu Dhabi ebenfalls an eine wichtige Regel halten. Denn Fakt ist, dass es verboten ist, in der Öffentlichkeit alkoholische Getränke zu genießen – egal, ob auf der Straße oder am Strand. Wer sich dabei erwischen lässt, muss mit einer Strafe rechnen. Im Hotel wie auch in den Restaurants hingegen kann man alkoholische Getränke konsumieren, öffentlich kaufen kann man sie wiederum nicht – denn dafür braucht man eine staatliche Alkohol-Lizenz.

Hinterlasse eine Antwort


© MAOTEC

Sitemap | AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Empfehlungen | Webkatalog |